Skip to main content

So fing alles an …

Der Firmensitz der Stadtwerke Ribnitz-Damgarten steht auf historischem Boden. Im Jahr 1864 begann hier eine Gasanstalt, das erste Steinkohlegas in die Stadt Ribnitz zu leiten. Schon im Frühjahr 1865 brachte es 75 Straßenlaternen zum Leuchten. Auch die Bewohner von Damgarten stellten Gas für Beleuchtungszwecke her, nachdem sie 1908 eine Aerogen-Gasanlage errichtet hatten.

Mit der Wiedervereinigung Deutschlands erhielten die Städte und Gemeinden der ehemaligen DDR das Recht auf Selbstverwaltung zurück. Dazu gehörte nach dem 1. Juli 1990 auch die Wiedergründung von Stadtwerken. Am 1. Oktober 1991 wurden die Stadtwerke Ribnitz-Damgarten gegründet. An der Unterzeichnung des Gesellschaftervertrags war die Stadt mit 51 Prozent der Anteile beteiligt. Die HGW HanseGas GmbH steuerte 39 Prozent bei, der Anteil der Stadtwerke Buxtehude betrug 10 Prozent. Weitere wichtige geschichtliche Meilensteine sehen Sie im Zeitstrahl auf einen Blick.

Zeitstrahl

1. Januar 2015

Die Stadtwerke Ribnitz-Damgarten unterzeichnen einen Dienstleistungsvertrag mit der HanseWerk Natur GmbH und übernehmen die Fernwärmeversorgung

Ende 2009

An der ARAL-Tankstelle in Ribnitz entsteht eine Erdgaszapfsäule von VNG. SRD baut in Zusammenarbeit mit der TIAS Tiesler GmbH den dafür erforderlichen Hausanschluss und ist federführend bei der Installation und Sachverständigenabnahme

6. August 1996

Durch eine symbolische Schiebeöffnung wird das Gasnetz der Ortsteile Ribnitz und Damgarten offiziell miteinander verbunden. Dieser Akt gewährt eine höhere Sicherheit der Gasversorgung

1. Januar 1994

Übernahme der Betriebsführung der Straßenbeleuchtung für die Stadt Ribnitz-Damgarten als Dienstleister (gemäß der Vereinbarung vom 3. November 1993)

24. Juli 1992

Der Wirtschaftsminister des Landes Mecklenburg-Vorpommern erteilt SRD die Genehmigung zur Gasversorgung. Ein Antrag auf Erteilung der Genehmigung zur Stromversorgung wird am 24. September 1993 an den Wirtschaftsminister gestellt.

Wir sind für Sie da

Unsere Öffnungszeiten vor Ort

Montag | Dienstag | Donnerstag:7:00 – 16:15 Uhr
Mittwoch:7:00 – 18:00 Uhr
Freitag:7:00 – 12:00 Uhr

Telefon: (03821) 89 33 - 0

E-Mail: service@stadtwerke-rd.de